Nicht ausbrennen, sondern sich eine Auszeit nehmen:

                   -   Tapetenwechsel ist angesagt
                   -   mal was anderes erleben
                   -   in eine Gemeinschaft eintauchen auf Zeit
                   -   das Oikos-Prinzip erleben
                       (Oikos = Haus, Apg. 2, 42+46)
                       als heilsame Gemeinschaft
                   -   Kurzcheck für Lebensgestaltung
                       und Lebensplanung
                   -   für den Glauben Impulse bekommen
                   -   Gottes heilsame Gegenwart aufsuchen
                   -   Gestärkt werden für die Alltagsbewältigung
                   -   für andere sich einsetzen durch Mitarbeit

Die Lebensgemeinschaft im Gästehaus „HAUS LEBENSQUELL“ lädt ein:

- miteinander heilsame Gemeinschaft erleben
- an den Gebetszeiten und geistlichen Angeboten
  der Hausgemeinschaft teilnehmen (freies Angebot)
- in der herrlichen Natur Gottes auftanken
- Probleme aufarbeiten
- sich selbst neu entdecken und ausprobieren
- seelsorgliche Begleitung nach Absprache (freies Angebot)
- Mitarbeiten für die Gäste und die Gemeinschaft im Haus und in der Küche

Zeiten: Termine nach Absprache
            zwischen 1 und 8 Wochen

Eine Kostenermäßigung bei Mitarbeit ist möglich.

Unser Angebot ist keine Therapie und ersetzt auch keine therapeutische Behandlung im Sinne des Therapeutengesetzes!

Lebensschule intensiv


-  das Leben bewältigen
-  Kompetenz erweitern
-  Persönlichkeitsprofil erarbeiten
-  den Selbstwert stärken
-  den Glauben vertiefen
-  die Vergangenheit aufarbeiten
-  heilsame Gemeinschaft erleben
– sich selbst neu entdecken
-  lernen aus Gott zu leben
-  die benediktinische Regel gestalten:
   „0ra et labora“ (Bete und arbeite)
-  für Gott seine Gaben einbringen
     – sich für die Gemeinschaft einsetzen
     - mitarbeiten
-  Gaben entdecken und ausprobieren
-  Leben planen
    – Ziele bestimmen und Schritte gehen
-  seine Berufung entdecken

 Die Lebens- und Dienstgemeinschaft im „HAUS LEBENSQUELL“ lädt ein:

-  an der Hausgemeinschaft verbindlich teilnehmen,
   die Gemeinschaft mitgestalten
-  Die Arbeit für das Gästehaus in Hauswirtschaft und
   Hausmeisterei mittragen – mit voller Mitarbeit (38 Std. p.W)
- Teilnahme an allen Gemeinschaftsangeboten (verbindlich)
- Angebote in der Gemeinschaft mitgestalten –
  neue Erfahrungen machen
- die Gemeinschaft als Lernfeld erleben –
  Konflikte lösen lernen
- Im Austausch mit anderen sein – bereichert werden
- Selbstbewusstsein entwickeln
- Durch regelmäßige, verbindliche Seelsorge begleitet werden
  in Prozessen der Verarbeitung und Veränderung

Zeiten: Termine in Absprache zwischen
             1 und 6 Monaten